Testament Muster malteser

Was Sie darüber wissen müssen. www.malteser.de/?id=1542 Ein Berliner Testament ist manchmal mit steuerlichen Nachteilen verbunden. Es kann für die Kinder ganz schön teuer werden, wenn sie das gesamte Vermögen beider Elternteile auf einmal bekommen und deshalb mehr als den Freibetrag erben. Ich, [Ihr vollständiger Name], geboren am [Ihr Geburtsdatum] in [Ihr Geburtsort] setze zu unbeschränkten Erben mit folgenden Erbanteilen: Falls ein Kind nach dem Ableben des zuerst versterbenden Elternteils vom überlebenden Elternteil den Pflichtteil verlangt, wird dieses Kind von der Erbfolge ausgeschlossen, so dass es auch vom zuletzt versterbenden Ehegatten nur noch den Pflichtteil erhält. Sie können als Paar gemeinsam zum Notar gehen und ein sogenanntes öffentliches Testament aufsetzen lassen. Das hat den Vorteil, dass Sie beraten werden und der Notar Ihren Willen eindeutig und rechtssicher aufschreibt und dann amtlich verwahren lässt. Die Kosten bestimmen sich nach dem Vermögen. Sie können Ihr Testament selbst schreiben. Sie brauchen es nicht vor einem Notar beurkunden oder von irgendwem beglaubigen zu lassen. Als Sicherheit reicht es bereits, wenn eine neutrale Person den Text zusätzlich unterschreibt und als Zeuge bekundet, dass Sie den Text verfasst haben.

Heiratet die verwitwete Mutter oder der verwitwete Vater erneut, wird der neue Ehegatte mit der Eheschließung erb- und pflichtteilsberechtigt. Für die Kinder aus erster Ehe, die in einem gemeinschaftlichen Testament als Schlusserben eingesetzt sind, besteht das Risiko, dass sich dadurch der spätere Nachlass zu ihren Lasten verringert. Der Freibetrag von 400.000 Euro steht normalerweise jedem Kind pro Erbfall von jedem seiner Elternteile zu. Anders beim Berliner Testament: Dadurch geht den Kindern ein Freibetrag in Höhe von 400.000 Euro verloren, weil der länger lebende Elternteil als Alleinerbe zunächst einmal alles erbt. »Die Malteser sind ein verlässlicher Partner für Menschen in Not. Deshalb unterstütze ich ihre Arbeit gern. Dadurch helfe ich mit, Leben zu retten!« Es ist sehr wichtig, sich für die Errichtung eines Testaments viel Zeit zu nehmen, um die eigenen Vorstellungen zu entwickeln. Besondere Sorgfalt ist bei den Formalitäten und Formulierungen walten zu lassen.

Denken Sie immer daran, dass Sie später keiner mehr fragen kann, wenn eine Regelung nicht eindeutig zu verstehen ist oder schlicht etwas vergessen wurde. Rechtsrat bei einem spezialisierten Anwalt für Erbrecht vor Errichtung eines Testaments ist grundsätzlich günstiger, als wenn hinterher die Erben und Pflichtteilsberechtigten über die Bedeutung, die Wirkungen und die Wirksamkeit eines Testaments gerichtliche Hilfe in Anspruch nehmen müssen. Malteser Hilfsdienst e.V.Pax BankIBAN: DE 9337 0601 9300 0202 0025BIC: GENODED1PAX Eheleute, die dies verhindern wollen, können in ihr Testament eine so genannte Wiederverheiratungsklausel aufnehmen. Danach soll der Nachlass ganz oder teilweise bereits dann auf die Schlusserben übergehen, wenn der überlebende Ehegatte eine neue Ehe eingeht. Werden nachträgliche Änderungen vorgenommen, sollte eine erneute Unterschrift erfolgen. Ich, [Ihr vollständiger Name], geboren am [Ihr Geburtsdatum] in [Ihr Geburtsort] ordne für meinen Nachlass die Testamentsvollstreckung an. Testamentsvollstrecker soll [vollständiger Name, Geburtsdatum, Geburtsort] sein. Kann oder will er/ sie nicht als Testamentsvollstrecker fungieren, bestimme ich hiermit, dass [vollständiger Name, Geburtsdatum, Geburtsort] die Testamentsvollstreckung vollziehen soll.